Informationsveranstaltung am 11.11.2021

Derzeit werden im Gemeindegebiet Klein Trebbow und auch Pingelshagen Solarparkanlagen geplant. Am 11.11.2021 fand dazu eine erste Informationsveranstaltung im Gemeindezentrum Klein Trebbow statt.
Der geteilte Solarpark soll als Beitrag zur Energiewende von Graf von Westphalen mit der Firma Blue Elephant Energy realisiert werden. Solarpark1
Diese Firma erwirbt und betreibt Solar- und Windparks (onshore) in acht Ländern mit Schwerpunkt in West- und Zentraleuropa. Errichtet werden soll die Photovoltaik-Anlage auf 2-3 Flächen, die den ortsansässigen Landwirten bzw. zum Gut Böken gehören.
Zwei Flächen befinden sich auf ca. 26 ha um die bei Groß Trebbow stehenden Windkrafträder herum sowie auf einer ca 38 ha großen Fläche nördlich von Pingelshagen, direkt an der Gemeindegrenze zu Klein Trebbow.
Eine weitere verfügbare Teilfläche von ca. 38 ha befindet sich parallel zum Trebbower Waldeck - Rote Flöte. Bei den Planungen wurden Abstände zu Siedlungsflächen, wenig Belastung des Landschaftsbildes und Alleinlage berücksichtigt.
Dieses Vorhaben kann jedoch nur in Abstimmung mit den Kommunen erfolgen und wurde dazu in die Gemeindeausschüsse getragen. Dort werden die Planungen den örtlichen Gegebenheiten angepasst, wobei die beiden Gemeinden auf umfängliche fachliche Begleitung durch unabhängige kommunale Beratung setzen und auch bauen können.Beteiligungsangebote an die Kommune und Ihre Bewohner sind darüber hinaus wesentlicher Bestandteil der Planungen.
Die Gemeinden planen einen nächsten Schritt, der in einem Aufstellungsbeschluss mündet, zu Jahresbeginn 2022.

Ihr BGM und die Gemeindevertretung Klein Trebbow